Ruhetag: Prückel flieht vor Lesben-Demo

Wien - Innere Stadt

Ruhetag: Prückel flieht vor Lesben-Demo

Dieser Vorfall führte zu einem Aufschrei: Die Besitzerin des Traditions-Cafés Prückel hatte vergangene Woche ein sich küssendes Lesben-Pärchen aus dem Lokal geworfen. 7.200 Menschen haben sich darauf hin auf Facebook zur Protestkungebung vor dem Café angesagt.

Heute ab 17 Uhr herrscht in der City Stau-Alarm. Erster Treffpunkt der Demonstranten ist vor dem MaK - gegenüber vom Café bei einer Standkundgebung. Gegen 20 Uhr gibt es eine Ringsperre. Ein Flashmob Richtung Café Prückel ist geplant - davor scheint Besitzerin Christl Sedlar fliehen zu wollen. Ein oe24-Leserreporter hat ein "Heute Ruhetag"-Schild im Fenster des Cafés entdeckt.

(mag)

Diashow Wirbel um Lesben-Paar in Cafe

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten