Kiffer ballerte 'zum Testen' herum

Schüsse in Ottakring:

Kiffer ballerte 'zum Testen' herum

Dienstagnachmittag in der Albrechtskreithgasse in Ottakring: Plötzlich hallen vier Schüsse durch die Luft der eng aneinander liegenden Wohngebäude, dem ansässigen Friseur fallen Schere und Kamm aus der Hand, Dutzende besorgte Anrainer alarmieren die Polizei. Als die Beamten auf der Suche nach dem Ort eines Verbrechens mit den Elite-Einheiten Wega und Cobra als Verstärkung anrückte, kam ein gut gelaunter, gut gebauter junger Mann im Muskel-T-Shirt aus einem Wohnhaus entgegen und murmelte nur etwas von „Sorry. Ich bin das gewesen.“

Kiffer Ottakring gasapistole © Viyana Manset Haber

Daraufhin gestand der aus Syrien stammende 21-Jährige, der mittlerweile über die österreichische Staatsbürgerschaft verfügt, mit seiner neu gekauften Gaspistole der Marke Retay (Modell 92) vier Mal aus dem Fenster geschossen zu haben. Motiv: Er wollte die Waffe testen. Die offenbar funktionstüchtige Gas-Pistole wurde beschlagnahmt und über den Schützen ein Waffenverbot verhängt. In seiner Wohnung wurde zudem Marihuana sichergestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten