Schwangere war Kopf von Drogenbande

Organisierter Heroin-Handel

Schwangere war Kopf von Drogenbande

Die Zusammenarbeit der serbischen und österreichischen Polizei trug vergangene Woche dicke Früchte: Einer 13-köpfigen Bande, die von Serbien aus operierte und Suchtgift für den Straßenverkauf nach Wien schaffte, konnte in beiden Ländern das Handwerk gelegt werden.

Schwangere

Im Mittelpunkt steht die schwangere Jovana S. (26), die in zwei Monaten ihr Kind erwartet. Die werdende Mutter gilt als Bandenkopf und soll mit ihrem Freund Zoran N. (27) und einem weiteren Komplizen Gruppen von zehn Heroin-Dealern organisiert haben, die sie regelmäßig – nach Ablauf der Visumfreiheit – auswechselten, um die polizeiliche Verfolgung zu erschweren. Die Männer wurden während der Fahrt mit einem Toyota bei einer filmreifen Polizeiaktion in Belgrad verhaftet. Kurz darauf stieß die 26-Jährige dazu.

Beschlagnahmt

In diesem Zusammenhang wurden in mehreren Bezirken in Wien fünf serbische Staatsbürger und fünf Straßendealer aus Afghanistan und Nigeria festgenommen, die nach Serbien ausgeliefert werden könnten. Die Exekutive beider Länder beschlagnahmte 1,5 Kilo reines Heroin, 22 Kilo Paracetamol zum Strecken, 60 Gramm Kokain, rund 6,5 Kilo Marihuana, eine Gaspistole sowie 20.300 Euro in bar.(lae)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten