Video zum Thema Ein Kaiser Skorpion aus West Afrika wurde in Wien gesichtet
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video geht im Netz um

Skorpion-Alarm auf Wiener Spielplatz

In Wien sind die Skorpione los. Glaubt man den Aufnahmen von Johannes Z., zumindest einer. Und der ist ausgerechnet noch neben einem Kinderspielplatz in Ottakring unterwegs. Der Wiener war mit seinem Neffen am Dienstag auf der Spielstätte am Richard-Wagner-Platz, als ihm plötzlich etwas am Boden auffiel.

Schnell zückte er sein Handy und konnte das Tier noch kurz filmen. "Ich wollte danach noch Fotos machen doch der Skorpion ist gleich sehr schnell ins Gebüsch geflüchtet", schreibt er. Das Video lud er anschließend auf Youtube hoch und schnell machte es die Runde in den Sozialen Netzwerken.

Z. schickte es laut eigenen Aussagen auch dem Tropeninstitut und dem Veterinäramt (MA60). Hier folgte eine prompte Antwort. Bei dem Exemplar soll es sich laut Amt um einen Kaiserskorpion handeln.

Für Menschen ungefährlich

Dieser Skorpion kann eine Länge von bis zu 20 cm erreichen und zählt damit zu einem der größten seiner Art. Allerdings ist diese Art für den Menschen ungefährlich. Und obwohl er nicht giftig ist, kann sein Stich durchaus schmerzhaft sein, ähnlich eines Bienenstichs.

Diese Art ist in Österreich übrigens nicht heimisch. Vielmehr ist er in Westafrika, vor allem im Senegal, in Ghana oder Togo zu finden. Dies könnte also darauf schließen lassen, dass er aus einem Terrarium in Wien ausgebüchst ist. Dass eine solche Begegnung öfter vorkommen wird, ist also auszuschließen, dennoch sollte man auf Spielplätzen und Co. eben aufpassen wohin man tritt - nicht nur wegen der Skorpione.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten