Taxler 
missbrauchte Fahrgäste

Wien

Taxler 
missbrauchte Fahrgäste

Ein Taxler hat zwei junge Frauen missbraucht. Er muss sechs Jahre ins Gefängnis.

Zwei junge Frauen (beide 18 Jahre alt) stiegen jeweils vor einer Disco ins Taxi von Ali M. (59, Name geändert). Sie waren angetrunken, da fiel der vierfache ­Familienvater brutal über sie her. Am Mittwoch wurde der Taxler wegen schweren Missbrauchs zu sechs Jahren Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, es gilt die Unschuldsvermutung.

Knalleffekt während des Prozesses: Ein drittes Opfer des Chauffeurs meldete sich. Die Frau hatte den ersten Verhandlungstag im Mai beobachtet, damals ihren brutalen Peiniger wiedererkannt.

Auch das dritte Opfer war nach einer durchtanzten Nacht im Taxi missbraucht worden. Der Vorfall hatte sich schon 2007 ereignet. Ob er noch justiziabel ist, muss sich erst zeigen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten