Mutmaßliche Diebe vergruben Handys im Wiener Antonspark

Teenager-Bande

Mutmaßliche Diebe vergruben Handys im Wiener Antonspark

Um Smartphones vor Diebstahl zu schützen, hat ein Lehrer am 25. März 2019 bei einem Schülerfußball-Turnier zwei hochpreisige Geräte in seiner Sporttasche verwahrt. Genau diese Smartphones sowie eine Geldtasche wurden allerdings gegen 12.30 Uhr bei dem Turnier gestohlen. 

Diebstahlfunktion am Handy überführte Täter

Mithilfe der Diebstahlfunktion eines Handys wurde ein Foto der Tatverdächtigen angefertigt und in der Cloud gespeichert. Auf diesem Foto konnte man aber nur die Schuhe, die Hosen und Teile der Jacken von zwei Personen erkennen. Der Vater eines Opfers brachte das Foto der mutmaßlichen Täter auf die PI Simmeringer Hauptstraße.

a.jpg © LPD Wien

Im Zuge von Erhebungen wurden mehrere Schulen, von denen Mannschaften am Turnier teilgenommen hatten, eruiert. Aufgrund der Bekleidungsfotos konnten schließlich zwei Tatverdächtige (14 bzw. 15 Jahre) einer Schule in Wien-Favoriten ausgeforscht werden. 

Gestohlene Handys im Antonspark vergraben

Die beiden mutmaßlichen Diebe gestanden, die gestohlenen Handys im Antonspark in Wien-Simmering vergraben zu haben, und führten die Polizisten zu der Stelle. Beide Handys, die in einem Plastiksack verpackt und unbeschädigt waren, konnten ausgegraben und den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden. Die gestohlene Geldbörse hatte einer der beiden Tatverdächtigen bei sich zu Hause. Auch diese konnte sichergestellt werden.
 
b.jpg © LPD Wien
 
Beide mutmaßlichen Täter wurden wegen des Verdachts des Diebstahls auf freiem Fuß angezeigt. Schulleitung und Eltern wurden über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten