Teenie-Bande mit Pistole raubte Opfer Kopfhörer

AirPods sind derzeit »heißeste Beute«

Teenie-Bande mit Pistole raubte Opfer Kopfhörer

Die Polizei jagt derzeit drei Jugendliche, die zwei Männer am selben Tag überfielen.

Wien. Das Trio fragte am 15. Oktober gegen 16.56 Uhr in der Paltaufgasse in Ottakring ihr erstes Opfer zunächst nach Zigaretten.
Doch die drei hatten es eigentlich auf die teuren und unter Teenie-Räubern sehr begehrten Kopfhörer – AirPods – des Wieners abgesehen und forderten ihn auf, ihnen diese zu geben. Dabei zeigte einer der Burschen eine im Hosenbund eingesteckte Pistole. Anschließend ergriffen sie mit ihrer Beute in die U3-Station Ottakring die Flucht. Eine Stunde später sprachen die Jugendlichen im Bereich des Bahnhofs Hütteldorf ihr zweites Opfer mit derselben Masche an. Dann forderten sie vom Passanten Bares. Wieder zeigte einer der Täter eine im Hosenbund steckende Pistole. Die Bande konnte 20 Euro und eine Packung Zigaretten erbeuten und flüchtete.

Hinweise. Die Polizei konnte Fotos von den Gesuchten sicherstellen und bittet nun unter der Telefonnummer 01 31310 25100 um Hinweise (auch anonym). Es gilt die Unschuldsvermutung.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten