Venedigs Bürgermeister lästert über Kaffeepreise in Wien

Brugnaro ist Hauptstadt zu teuer

Venedigs Bürgermeister lästert über Kaffeepreise in Wien

11,60 Euro für vier Espressi am Wiener Flughafen, also einer 2,90 – da geht Luigi Brugnaro der Hut hoch. Venedigs Stadtchef postete auf Facebook erbost seine Rechnung vom Wiener Flughafen: „11,60 Euro für vier Espressi im Stehen am Flughafen Wien. Bei wem soll ich mich beschweren? Bei den Zeitungen oder dem armen Bürgermeister dieser Stadt!?“ Und das ausgerechnet vom Chef einer der teuersten Städte der Welt?

Ein Euro

Nun, Italiener sind in Sachen Espresso verwöhnt. Kaum wo kostet der kleine, heiße und starke Schluck mehr als einen Euro oder auch 1,20.

Selbst im berüchtigt teuren Caffè Florian sind an der Bar für den „Caffè“ „nur“ drei Euro fällig. Und das mitten am Markusplatz

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten