Wien: Bald alle Bahnhöfe nachts gesperrt

Ab 2. Mai Hauptbahnhof

Wien: Bald alle Bahnhöfe nachts gesperrt

Offiziell geht es – natürlich – nur um die bessere Möglichkeit, die Bahnhöfe Wiens besser zu reinigen. Hinter den Kulissen ist aber klar, dass die ÖBB im Sinne ihrer Fahrgäste jetzt vehement gegen die Alko- und Obdachlosenszene durchgreifen wollen. Und dass – wie 
ÖSTERREICH berichtete – der Hauptbahnhof ab 2. Mai täglich von 1.30 bis 4 Uhr früh gesperrt ist, ist laut Pressesprecher Roman Hahslinger nur der Anfang: „Eine Sperre des Westbahnhofs ist sicherlich der nächste Schritt. Dann überlegen wir uns das für alle Wiener Bahnhöfe.“

Soziales Netz. Gemeinsam mit Caritas und Co. versuche man, die Alkoholkranken und Obdachlosen einer besseren Betreuung zuzuführen, statt sie sich am Bahnhof selbst zu überlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten