Wiener Ringstraße wird zur Baustelle

Osterwoche

Wiener Ringstraße wird zur Baustelle

Von 28. März bis 6. April kein Bim-Verkehr zwischen Karlsplatz und Volkstheater.

 Ein Teil der Ringstraße wird in der Osterwoche zur Öffi-Baustelle. Die Wiener Linien verlegen auf einem Abschnitt beidseitig neue Gleise. Deshalb können von 28. März bis 6. April zwischen Karlsplatz und Volkstheater keine Straßenbahnen fahren. Betroffen davon sind die Bim-Linien 1, 2, D und 71 - sie müssen umgeleitet werden.

Die Wiener Linien empfahlen am Dienstag per Aussendung, auf dem betreffenden Abschnitt auf die U-Bahnlinie U2 auszuweichen. Für Autos wird es durch die Bauarbeiten ebenfalls enger. Man sei aber bemüht, untertags zwei Fahrspuren aufrecht zu erhalten, versicherten die Verkehrsbetriebe

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten