Mit Zigarette eingepennt: Frau verbrennt

Zimmerbrand in Wien

Mit Zigarette eingepennt: Frau verbrennt

Die 61-Jährige konnte nach dem Zimmerbrand nur noch tot geborgen werden. 

Am 05. Mai 2018 um 15:20 Uhr wurden Feuerwehr, Polizei und Rettung wegen eines Brandes in die Gablenzgasse gerufen. Die Berufsfeuerwehr Wien war mit einer Löschbereitschaft (6 Fahrzeuge) und 30 Mann im Einsatz. Eine 61-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden, wie die Polizei berichtet. 

Mit Zigarette eingeschlafen

Als Brandauslöser wird eine Zigarette vermutet, mit der das Opfer auf der Couch eingeschlafen sein dürfte. Die Brandgruppe des Landeskriminalamts Wien führt die Ermittlungen. Während des Einsatzes musste die Gablenzgasse vorübergehend gesperrt werden, eine Umleitung wurde eingerichtet.