FellnerLIVEBild | Karl-Heinz Grasser hat seine Sünden längst abgebüßt …

Quoten-Sensation

350.000 oe24.TV- 
Zuseher sind Rekord

Sensationelle Reichweite am „Neuwahl-Tag“ für oe24.TV.

Einen Sensationserfolg feierte oe24.TV mit seiner Nonstop-Übertragung der Regierungskrise am Samstag: Insgesamt hatte oe24.TV an diesem Tag eine Nettoreichweite von 350.000 Sehern - das ist neuer Senderrekord.

Vor allem rund um den Strache-Rücktritt hatte Österreichs neuer News-Sender eindrucksvolle Seherzahlen: Vormittags stieg der Marktanteil bis auf 6,7 % (Spitzenwert zwischen 10.00 und 10.15 Uhr), die Viertelstunden-Reichweiten lagen bei bis zu 77.000 Personen Nettoreichweite (11.45 – 12.00 Uhr) bzw. 69.000 Personen Durchschnittsreichweite (12.00 – 12.15 Uhr).

Insgesamt erreichte oe24.TV am Samstag einen Marktanteil von 2 %.

Sensationell: Bei den - traditionell an Politik weniger interessierten - unter 50-jährigen Zusehern war der oe24-Marktanteil mit 2,9 % sogar noch deutlich besser.

Insgesamt hatte oe24.TV von Freitag bis Sonntag eine kumulierte Nettoreichweite von 510.000 Zusehern (weitester Seherkreis). Mit diesen historischen Bestwerten gipfelt das starke Wachstum von oe24.TV: In den vergangenen 30 Tagen waren es sogar 1,084 Millionen Zuseher.

Sensationell waren aber vor allem auch die digitalen Streaming-Abrufe von oe24.TV: Bei den Nettoviews erreichte oe24.TV am Samstag 529.098 Nettoviews – der bisher beste Wert in der Sendergeschichte. Bei den Bruttoviews knackte oe24.TV mit 1.364.195 Abrufen sogar die 1-Millonen-Grenze an nur einem Tag! 973.631 Bruttoviews verzeichnete alleine der Livestream von oe24.TV.

Quelle: AGTT/GfK Teletest, Evogenius Reporting, Personen 12+ bzw. bei Marktanteil 12-49 Jahre, vorläufig gewichtete Daten; kumulierte Reichweite: weitester Seherkreis (zumindest eine Sendung kurz gesehen).



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten