Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

"Versager- und Hippie-Staat"

All-Felix: Wut-Attacke auf Österreich

Polizei-Einsatz in Salzburg gegen randalierende Jugendliche löste heftige Diskussionen aus.

Salzburg. Jugendliche Rowdys hielten – wie berichtet – am Wochenende rund 50 Polizisten auf der Ausgehmeile Rudolfskai in Schach und lieferten den Beamten eine lange, wilde Straßenschlacht. Steine flogen, auch Glasflaschen. Dem aufgebrachten Partyvolk stand eine (zurückhaltende) Polizei-Armada gegenüber, mit Schilden und Pfefferspray, verstärkt durch das Sondereinsatzkommando Cobra. Letztlich wurden fünf Randalierer festgenommen, vier Österreicher (16, 17, 19 und 23) sowie ein 15-jähriger Serbe.

 

Video zum Thema: Polizei-Großeinsatz am Rudolfskai

 

Einsatz. All-Springer Felix Baumgartner erregt, dass die Polizei nicht von Beginn an hart durchgegriffen hat: „Wenn dieser dilettantische und erbärmliche Polizei-Einsatz Österreichs Antwort auf randalierende Jugendbanden ist, dann hat der österreichische Rechtsstaat auf allen Ebenen versagt (siehe rechts).

Baumgartners Wut-Posting

„Der österreichische Staat: Ein Versager wie er im Buche steht! Dieses Video (über Salzburg-Krawalle; Anm.) zeigt wieder einmal deutlich, wie machtlos und gleichzeitig schizophren der Staat geworden ist.

Auf der einen Seite hat er den Rauchern brutal den Kampf angesagt (...) Auf der anderen versagt er komplett, wenn es um die Sicherheit seiner Bürger geht. So viel Sorgfalt und so eine stringente Vorgangsweise würde sich die besorgte österreichische Bevölkerung vom Staat in Bezug auf randalierende Jugendliche schon wünschen. Doch die Realität sieht anders aus (...).

In der Stadt Salzburg ist in der Nacht auf Sonntag eine Rauferei von Jugendbanden auf der Ausgehmeile am Rudolfskai eskaliert. Als die Polizei einschreiten wollte, wurden den Beamten Glasflaschen und Gegenstände entgegen geschleudert. Erst nach Stunden konnte ein Großaufgebot von rund 50 Polizisten die Situation beruhigen.

Während Kanzler Kurz noch mit den Grünen sondiert und glaubt, er könne mit Werner Kogler das Klima retten, verkommt Österreich immer mehr zu einem Hippie-Staat.

Wenn dieser dilettantische und erbärmliche Polizei-Einsatz Österreichs Antwort auf randalierende Jugendbanden ist, dann hat der Rechtsstaat auf allen Ebenen versagt. Er kann oder will seine Bevölkerung nicht mehr schützen.

Zum Schämen. FELIX.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten