Anzeige gegen SP-Manzenreiter

Verdacht des Amtsmissbrauchs

Anzeige gegen SP-Manzenreiter

Auch der verantwortliche Beamte wurde am Donnerstag angezeigt. 

Schon in den nächsten drei Wochen wird das Urteil des Verfassungsgerichtshofes erwartet, in dem über den Bau einer Wohnanlage samt 14 Meter hoher Mauer direkt an der Grundstückgrenze des Villachers Asim Kuric geurteilt wird. Ohne den Spruch abzuwarten, hat eine Klagenfurter Wohnbaugesellschaft aber wie berichtet, bereits den Keller der Anlage errichtet. Schon vor zwei Monaten hatte der Anwalt von Kuric, Franz Unterasinger, beim Villacher Bauamt Baumängel angezeigt: So stünde der Keller nicht widmungsgemäß direkt an der Grenze zu Kuric’ Grund, sondern 25 Zentimeter weit weg davon. Weil das Amt nicht reagierte und alle Vorwürfe als haltlos zurückwies, zeigte Unterasinger am Donnerstag Bürgermeister Helmut Manzenreiter (SPÖ) samt den verantwortlichen Beamten wegen des Verdachtes des Amtsmissbrauchs an.

Übrigens: Gibt der VfGH Kuric recht, muss die Anlage abgetragen werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten