Blauer ÖBB-Vorstand trat aus FPÖ aus

Schiefer kehrt Freiheitlichen den Rücken

Blauer ÖBB-Vorstand trat aus FPÖ aus

Immer wieder wurde Arnold Schiefer von der FPÖ genannt, wenn es um Topjobs ging. Anfang 2018 schaffte er es unter Ex-Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) an die Spitze des Aufsichtsrats bei den ÖBB, etwa ein Jahr später wurde er Finanzvorstand der Österreichischen Bundesbahnen. Jetzt ist der 52-jährige Burschenschafter, wie Die Presse berichtet, überraschend aus der Partei ausgetreten.

Einen Grund dafür will der ehemalige Blaue nicht nennen. Der Zeitpunkt des Austritts ist aber spannend.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten