Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Brigitte Bierlein auf oe24.TV

Das erste Interview mit der Kanzlerin

Brigitte Bierlein spricht im ersten Interview mit oe24.TV offen über Herausforderungen im Kanzleramt, die Stimmung im Kabinett und ihre „guten Gene“.

Brigitte Bierlein auf oe24.TV: das erste Interview mit der Kanzlerin.
 
Video zum Thema: Fellner! Live: Bundeskanzlerin Bierlein im Interview
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
 
 
oe24.TV: Sie haben als Kanz­lerin 16- bis 18-Stunden-Tage. Aber man sieht Ihnen gar nichts an, Sie blühen auf.
 
Brigitte Bierlein: Vielen Dank. Ich bin gewohnt, viel zu arbeiten, es macht mir auch Freude, es ist eine spannende Herausforderung. Und ich habe das Glück, gute Gene geerbt zu haben.
 
oe24.TV: Wie erleben Sie den Job? Ist es herausfordernder, als Sie gedacht hätten?
 
Bierlein: Es ist natürlich herausfordernder, ich habe aber das Glück, ein hervorragendes Kabinett zu haben. Ich habe das Glück, mit Ministerinnen und Ministern zusammenarbeiten zu dürfen und einem Vizekanzler, mit dem ich mich sehr, sehr gut verstehe. Wir haben untereinander ein hervorragendes Klima.
 
oe24.TV: Was war das Schwierigste in dem Job bisher?
 
Bierlein: Eine Herausfor­derung war sicher der Gipfel in Brüssel. 19 Stunden im Durchmarsch, das war sehr spannend.
 
oe24.TV: Sie haben neue Signale gesetzt, zum Beispiel den Dialog im Kanzleramt.

Bierlein: Ja, das ist mir sehr wichtig. Ich pflege wirklich mit allen Berufsgruppen den Dialog, mit den Parteispitzen, mit NGOs, und wir haben auch die Klimaschützer von „Fridays for Future“ eingeladen.
 
oe24.TV: Eine kleine Sensation: Sie haben die „Fridays for Future“-Schüler ins Kanzleramt eingeladen?

Bierlein: Ja, ich habe sie durch Zufall auf der Straße getroffen und bei der Gelegenheit eingeladen.
 
oe24.TV: Teilen Sie die Sorge der Wirtschaftsbosse vor einer Rezession?
 
Bierlein: Österreich ist gut aufgestellt. Ich habe keine Sorge, dass in absehbarer Zukunft eine Rezession eintritt.
 
oe24.TV: Macht Ihnen der Job so viel Spaß, dass Sie ihn vier Jahre weitermachen würden?

Bierlein: Es ist eine hochspannende Zeit, aber ich bin in einer Alterskategorie, in der ich in Zukunft nicht unbedingt eine Funktion ausüben möchte.
 
oe24.TV: Sie sind ja das neue 50 in meinen Augen.
 
Bierlein: Sie sind sehr charmant. Ich bin seit 1972 im Berufsleben, rechnen Sie sich das durch.
 

Frauenpower: Präsidentin in der Slowakei heute bei Kanzlerin

 
Um 14.30 Uhr empfängt Brigitte Bierlein heute die Präsidentin der Slowakei, Zuzana Ča­pu­tová. Die 46-Jährige ist wie Bierlein noch keine drei Monate im Amt und war ebenfalls Juristin. Als Anwältin kämpfte sie für Umweltschutz und gegen Korruption. Sie tritt für Rechte der Roma ein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten