Das steht in der Akte Kern

Psychogramm des Kanzlers

Das steht in der Akte Kern

Das Papier hat’s in sich. Von den eigenen Beratern wird Bundeskanzler Christian Kern als „eitle Prinzessin“, „Schwachstelle“ und „sprunghaft“ beschrieben. Seit ÖSTERREICH das „Psychogramm“, das ein Berater für Kerns ehemaligen Wahlkampf-Guru Tal Silberstein erarbeitete, zugespielt bekommen und veröffentlicht hat, ist in der SPÖ-Zentrale der Teufel los. Ein Schuldiger für die Blamage wird gesucht. ÖSTERREICH bringt die brisantesten Stellen dieser neuen Wahlkampf-Bombe:

  • Über das Kanzler-Team: »Stimmung ist schlecht«

Ein wesentliches Problem ist die Sprunghaftigkeit des Kanzlers, die dazu führt, dass das Kabinett zum Teil das eine macht und dann das andere. Vieles passiert dort unkoordiniert oder mangels Plan und auch oft aus purem Zufall. Das Kabinett scheint sehr frustriert zu sein, Stimmung ist schlecht, weil der Kanzler seinem Team nicht vertraut, die Verunsicherung groß ist, die Entscheidungen immer wieder revidiert werden und kein klarer Kurs oder Weg gesehen wird.

  • Über die Ministerriege: »Ein ungeführter Haufen«

Neben der starken Persönlichkeit Doskozil ragt kaum ein Minister heraus, der sich in Szene setzen kann. Die einen können es nicht (Stöger, Leichtfried), die anderen sollen es nicht machen, denn jeder Auftritt richtet mehr Schaden an (Duzdar) ... Minister melden sich mit unkoordinierten Themen zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu Wort, und wenn es darauf ankommt, geht keiner in den Infight mit dem Gegner. To-do sofort: Der Kanzler muss jemanden „opfern“ – aus meiner Sicht kann das Stöger sein.

  • Über Kanzler Kern: 
»Nicht kampagnenfähig«

Leider Gottes ist die größte Schwachstelle der Kanzler himself. Der Kanzler weist ... ein paar Merkmale auf, die alles zunichtemachen können – sofern er und wir gemeinsam mit ihm daran nicht arbeiten. Der Gegner kennt all diese Schwächen, die Journalisten auch, vielleicht sogar einige in der Partei – deshalb müssen wir möglichst rasch handeln. Er hat NULL Kampagnen- bzw. Wahlkampferfahrung und hat keine Vorstellung, wie niederträchtig, gemein und heftig Wahlkampf eigentlich ist.

Er ist sich NICHT bewusst, welche physischen und psychischen Strapazen ein Wahlkampf mit sich bringt. Er ist zwar fit, braucht aber enorme Ruhephasen, was auf eine schwache körperliche Grundkonstitution schließen lässt; kommt die psychische Belastung dazu, wird’s noch schlimmer.

Er hat ein äußerst schwaches Nervenkostüm und ein Glaskinn. Er ist eine Prinzessin und ungemein eitel.

Er hat ein Vertrauensproblem (manchen vertraut er zu viel, z. B. Harald Mahrer, anderen zu wenig (z. B. Jürgen Schwarz (Anm.: Kern-Sprecher).

Er will unbedingt geliebt werden und in der Öffentlichkeit gut dastehen. Er hält Kritik (mediale Schelte) nicht aus und reagiert nervös, um nicht zu sagen panisch.

Er glaubt, dass Journalisten Freunde sind. Er versteht nicht, dass er als Bundeskanzler hier eine Funktion ist und keine Person – er nimmt vieles viel zu persönlich (z. B. Kritik an seiner Ehefrau).

Ein Beispiel: Der Kanzler reagiert auf negative Berichterstattung, indem er die Journalisten direkt anruft oder unfreundliche SMS schickt. Absolutes No-Go.

To-do sofort: Ich sehe keine andere Chance, als erstens mit dem Kanzler (und auch mit seiner Frau) ein ernstes Wort über diese Punkte zu reden. Sein Nervenkostüm ist angespannt, seine Verunsicherung ist groß, deshalb muss man mit der nötigen ... Sensibilität herangehen. Dennoch – the sooner the better ... So wie bislang geht es nicht weiter: Dieser Weg ist falsch ... Er wird nur noch mehr panisch und der politische Gegner wird dies geschickt ausnutzen. Es macht ihn krank.

Er braucht eine Art Küchenkabinett, dem er zu 
100 % vertrauen kann. Derzeit ist es genau umgekehrt – der Kreis der Personen, die er um Rat fragt, wird immer größer. Dazu gehören auch Journalisten und Menschen, die eher seine Gegner sind. Um es auf den Punkt zu bringen: So kann es nicht weitergehen – das ist Bezirksliga!!!

1833_001.jpg

dfgfdgrf.jpg

fgrfg.jpg

gg.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten