Eklat im Landtag:

Aufregung in NÖ

Eklat im Landtag: "Dich wird schon keiner vergewaltigen"

Aufregung bei einer Landtagssitzung in Niederösterreich. Während der Aktuellen Stunden zum Thema „Weg mit den VP-Asyl-Samthandschuhen" hielt der FPÖ-Abgeordnete Udo Landbauer eine Rede über die steigende Anzahl von Sexualdelikten und attackierte dabei die ÖVP stark.

Dabei eskalierte die Situation im Landtag. Als Landbauer in seiner Rede sagte, dass er täglich Angst habe, warf der ÖVP-Abgeordnete Anton Erber ein: „Dich wird schon keiner vergewaltigen!“ Während Landbauer noch ruhig blieb und salopp „Dir wünsche ich es“ antwortete, platzte Klubobmann Gottfried Waldhäusl der Kragen. „Wer hat das gesagt? Schämen Sie sich in Grund und Boden! So geht die ÖVP Niederösterreich mit den Sorgen der Menschen um!“  

>>> Auf der Homepage des Landtags findet man ein Video der Sitzung

Erber selbst hält in einer Aussendung fest, dass er sich für seine Wortwahl entschuldigt habe: „Ich habe meine Wortmeldung zurückgenommen. Ich wollte Ängste nehmen – möchte mich aber für meine Wortwahl entschuldigen“, so der ÖVP-Politiker.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten