Erneuter Anschlag auf FPÖ-Büro

Vandalismus politisch motiviert?

Erneuter Anschlag auf FPÖ-Büro

Das FPÖ-Büro im 3. Wiener Bezirk wurde erneut angegriffen. Am helllichten Tag ist die Scheibe eingeschlagen worden, sagt FPÖ-Bezirksobmann Dietrich Kop.

"Gewisse links-linke Kreise dürften es noch nicht verdaut haben, dass die FPÖ jetzt in der Bundesregierung ist und mit Heinz-Christian Strache den Vizekanzler stellt", ortet Kops eine politisch motivierte Tat und fordert gleichzeitig alle Parteien im Bezirk auf, sich von solchen Vandalenakten zu distanzieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten