Euler-Rolle wird Pressesprecher von Ostermayer

Jobwechsel

Euler-Rolle wird Pressesprecher von Ostermayer

Superfly-Programmchef wird Kultursprecher des Ministers.

Kanzleramts- und Kulturminister Josef Ostermayer holt einen Quereinsteiger in sein Team. Matthias Euler-Rolle, derzeit Programmchef des Radiosenders Superfly, wird ab Februar die Agenden eines Medien-Ansprechpartners für Kultur übernehmen.

Matthias Euler-Rolle startete seinen beruflichen Werdegang 1994 beim Privatradio und wechselte 1997 in den ORF, wo er sieben Jahre lang als Journalist und Moderator bei Ö3 und im ORF Fernsehen tätig war. 2004 wechselte er in die Selbstständigkeit und gründete seine Medienproduktions,- und PR Agentur "ER Media". Ab 2012 war er auch Programmchef des Privatradiosenders "98.3 Superfly", an dem er gemeinsam mit seinem Firmenpartner beteiligt war.

Euler-Rolle lege alle seine Tätigkeiten in sämtlichen Firmen zurück und trenne sich von seinen Unternehmensbeteiligungen, hieß es in einer Aussendung aus dem Kabinett Ostermayers.

Der Minister hat damit sein Pressesprecher-Team komplett. Bereits seit Anfang Jänner ist Nedeljko Bilalic, zuvor Sprecher von Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ), für ihn tätig. Bilalic betreut Ostermayers Agenden als Kanzleramtsminister, darunter die Regierungskoordination, den öffentlichen Dienst, Verfassungsangelegenheiten und Medien.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten