FPÖ-Chef Hofer sorgt mit Posting für Rätsel

Schwarz-weißes Selfie

FPÖ-Chef Hofer sorgt mit Posting für Rätsel

Norbert Hofer überraschte heute mit einem Selfie aus seinem Büro.

Wien. FPÖ-Chef Hofer steht heute noch ein langer Arbeitstag bevor - das können User alleine aus dem Foto ablesen, das er heute auf Facebook postete. Er machte ein skurriles Selfie und ließ seine Fans wissen, dass die Nationalrats-Sitzung heute noch "bis spät in die Nacht" dauern werde. Die lieben Grüße, die er anbringt, schickt er direkt aus seinem Büro.

Aufgrund des Aufnahmewinkels und des gewählten Schwarz-Weiß-Filters wirkt der FPÖ-Chef etwas blass. Oder hat er gar den Strache-Blues? Denn der ehemalige Parteikollege wird morgen für die DAÖ seine Comeback-Rede in den Wiener Sofiensälen halten. Damit ist der Wahlkampf um Wien eröffnet. Hofers FPÖ muss um viele Stimmen zittern. Die User wünschen ihm für den bevorstehenden Sitzungs-Marathon alles Gute. "Ui, na dann viel Kraft und Durchhaltevermögen", postet ein Follower. 

Andere machen sich aber auch Sorgen um den Politiker: "Bitte passen sie auf sich auf! Und gönnen Sie sich ein bisschen Schlaf zwischen durch", schreibt einer.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten