Frauenaufstand gegen die neue Abtreibungsdebatte

Gegen-Volksbegehren der Opposition

Frauenaufstand gegen die neue Abtreibungsdebatte

Die Petition der Bürgerinitiative #fairändern, die ein Verbot des Schwangerschaftsspätabbruchs bei schwe­rer Behinderung eines Kindes fordert, wurde von 60.000 Österreichern unterschrieben und auch von Politikern der ÖVP und FPÖ unterstützt. Bevor sie nun am 7. Mai im Petitionsausschuss des Parlaments behandelt wird, setzt eine Allianz aus Opposition, Organisatorinnen des Frauen-Volksbegehren und einem betroffenen Paar dem die Petition #KeinenMillimeter entgegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten