Grosz als steirischer BZÖ-Chef wiedergewählt

BZÖ-Landeskonvent

Grosz als steirischer BZÖ-Chef wiedergewählt

Im Rahmen des Landeskonvents wurde der bisherige steirische BZÖ-Chef Grosz mit 99,3 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

Von den knapp 300 Parteitagsgästen stimmten die 146 wahlberechtigten Parteitagsdelegierten über die künftige Zusammensetzung des steirischen BZÖ-Bündnisteams für die kommenden 4 Jahre ab. Der Nationalratsabgeordnete Gerald Grosz konnte von den 146 Delegierten insgesamt 143 auf sich vereinen. Zwei Stimmen waren ungültig, eine Stimme votierte gegen den Vorschlag.

n den weiteren Organisationswahlen wurde der bisherige Landesfinanzreferent und Fürstenfelder Unternehmer Harald Fischl zum neuen Stellvertreter des Obmannes einstimmig gewählt. Die Funktion des Finanzreferenten übernimmt der Grazer Unternehmer und langjährige Landtagsabgeordnete Ing. Franz Schreiner. Seine Stellvertreterin ist die Grazerin Marina Soral.

Im künftigen Bündnisteam sind die weiteren drei steirischen BZÖ-Nationalräte Dr. Wolfgang Spadiut, Kurt List und die Bezirksobfrau von Graz Umgebung Abg. Martina Schenk vertreten. Neben dem Öblarner Vizebürgermeister und Liezener Bezirksobmann Anton Knerzl wurde auch der Grazer Gemeinderat Georg Schröck in das oberste Bündnisgremium des steirischen BZÖ gewählt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten