Harald Mahrer übernimmt Patenschaft für Amurleopard Piotr

Tierfreund

Harald Mahrer übernimmt Patenschaft für Amurleopard Piotr

Seit Juni dieses Jahres ist Amurleopard Piotr aus dem Zoo Moskau im Tierpark Schönbrunn zu sehen. Nun hat das Tier auch einen Paten: Wirtschaftsminister Harald Mahrer. Der ÖVP-Politiker über sein Engagement: „Der Tiergarten Schönbrunn trägt mit seiner Arbeit verantwortungsvoll zur Arterhaltung des beeindruckenden Amurleoparden bei. Mit meiner Patenschaft für Piotr möchte ich auch symbolisch die international übergreifende Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Tourismus und Wirtschaft unterstreichen.“

Piotr lebt gemeinsam mit dem Amurleoparden-Weibchen Ida in seinem Gehege. Der Amurleopard ist vom Aussterben bedroht, deshalb hofft der Tiergarten Schönbrunn auf Nachwuchs. Im Jahr 2007 wurden in den Wäldern der Amur-Region Russlands nur noch 25 Tiere gezählt.

Mahrer ist übrigens nicht der einzige Spitzenpolitiker, der im Tiergarten Schönbrunn eine Patenschaft übernimmt. Erst im Juni übernahm FPÖ-Chef Strache zusammen mit seiner Frau Philippa die Patenschaft für zwei Giraffen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten