Irre: Vorab ausgefüllte Wahlzettel lagen am WC

Gezielte Racheaktion?

Irre: Vorab ausgefüllte Wahlzettel lagen am WC

Da staunten die Vertreter des Häupl-Lagers nicht schlecht: Einer der ihren fand auf der Toilette neben dem Parteitagssaal einen vorab ausgefüllten Wahlzettel, auf dem Renate Brauner und Michael Häupl schon gestrichen waren.

Gezielte Racheaktion oder extreme Panik?

Für Häupls Truppe der Beweis, dass die vielen Streichungen für Häupl und Brauner eine lange vorbereitete, gezielte ­Racheaktion der Großbezirke dafür war, dass Michael Ludwig nicht schon auf diesem Parteitag zum Vorsitzenden gewählt werden sollte.

"Stimmt überhaupt nicht, die haben offenbar extreme Panik", kontern die Ludwig-Fans. Sie witterten seit den Streichungen ihrer Vertreterinnen bei den SP-Frauen am Freitagabend eine gezielte Aktion gegen Ludwig …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten