Deutsch:

"Juden sind 
in Österreich in Sorge"

Es werde zu wenig getan, wenn in Moscheen oder islamischen Schulen gegen Juden gepredigt wird. Das warf Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGiÖ) in der ORF-Pressestunde vor. „Muslimische Schulbücher sollen stärker auf antisemitische Inhalte kontrolliert werden“, fordert Deutsch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten