Kickl startet Brutal-Wahlkampf

Neuwahl-Krimi

Kickl startet Brutal-Wahlkampf

Der geschäftsführende Klubchef der Blauen, Herbert Kickl, zeigte gestern bei einer Pressekonferenz, wie er den Wahlkampf anlegen will: Er rechnete mit angeblichen „schwarzen Netzwerken im Innenministerium und Justizressort“ ab. Und er behauptete, dass die „Justiz per Weisung“ ein Verfahren gegen Spitzenbeamte des Innenministeriums „verschleppt“ habe. Kickl ­redete auch von „Anklageschriften“ gegen Sektionsleiter. Davon weiß wiederum das Innenministerium nichts. Dieses ließ gestern ausrichten: „Die heute behaupteten Anklageschriften sind uns bis dato nicht bekannt.“

Kickl kündigte intern noch Politik-"Bomben" an

Intern hatte Kickl jedenfalls „Politik-Bomben“ gegen die ÖVP oder das Innenministerium angekündigt …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten