Klosterneuburg: ÖVP verliert die Absolute

Gemeinderatswahlen 2015

Klosterneuburg: ÖVP verliert die Absolute

Schwerer Schlag für den jungen ÖVP-Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager in Klosterneuburg: Seine ÖVP verlor knapp acht Prozentpunkte und hat jetzt nur noch 47,5 %. Damit erreicht die ÖVP nur noch 20 der insgesamt 40 Mandate im Gemeinderat – ein Paukenschlag in der größten Wiener Umlandgemeinde. Schmuckenschlager muss sich also einen Koalitionspartner suchen. Verloren hat aber auch die SPÖ – zulegen konnten FPÖ und Grüne.

Schmuckenschlager hatte sich dafür stark gemacht, in der Klosterneuburger Magdeburg-Kaserne 100 Asylwerber unterzubringen.

Das Ergebnis der Gemeinderatswahl im Detail:
Artikelbild.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten