Kurz: Bester Start in den Wahlkampf

ÖSTERREICH-Umfrage

Kurz: Bester Start in den Wahlkampf

Kurz und seine neue ÖVP sind ja schon lange Front-Runner, doch für ÖSTERREICH stellte das Research-Affairs-Institut von Sabine Beinschab auch den Wahlkampf der Parteien auf den Umfrage-Prüfstand (600 Befragte vom 21.–23. 8., Schwankungsbreite plus/minus 4,4 %). Und es zeigt sich: Kurz legte im Großen und Ganzen den besten Start hin.

Nummer 1. Doch bleiben wir zunächst bei der Sonntagsfrage: Hier verliert zwar die ÖVP (und auch die FPÖ) jeweils einen Punkt, sie liegen jetzt bei 33 bzw. 23 %. Kurz’ Partei führt also weiterhin 10 Prozentpunkte vor der FPÖ. Die SPÖ von Kanzler Christian Kern liegt mit 22 % allerdings gleich elf Punkte hinter der ÖVP!

GRAFIK_Sonntagsfrage.jpg
"Welche Partei wollen Sie wählen?" Quelle: Research Affairs

Die Kanzlerfrage führt Kurz sowieso an, auch wenn er hier leicht verliert.

GRAFIK_Kanzlerfrage.jpg
"Wen würden Sie zum Kanzler wählen?". Quelle: Research Affairs

Start & Stimmung. Kommen wir zum Wahlkampf selbst: Auf die Frage, welche Partei gut in den Wahlkampf gestartet ist, nennen 66 % die ÖVP.

Für die Schwarzen ist auch die Stimmung top. Dahinter die FPÖ – der knappe Abstand überrascht. Für SPÖ, Neos und Grüne ist die Stimmung im Keller.

Koalition aus ÖVP und FPÖ beliebteste Variante

Eine Umfrage-Sensation legt Peter Pilz hin: Er steigt auf 6 % und ist den Grünen längst auf den Fersen. Auch der Wahlkampfstart ist ihm geglückt – Platz 3 hinter VP und FP.

Koalitionen. Angesichts der Stimmungslage fast schon logisch: Eine Koalition aus ÖVP und FPÖ ist derzeit mit Abstand die beliebteste Variante.

GRAFIK_Koalitionsfrage.jpg

"Welche Koalition würden Sie nach der Wahl vorziehen?".Quelle: Research Affairs

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten