16. Jänner 2018 23:44
Kanzler heute in Berlin
Kurz: Seine Polit-Gala bei Merkel & Co.
Hochspannung vor dem heutigen Besuch von Kanzler Kurz bei Deutschlands Merkel.
Kurz: Seine Polit-Gala bei Merkel & Co.
© oe24

Fünf Tage nach dem Meeting mit Frankreichs Präsident Macron in Paris trifft Kurz heute Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel in Berlin. Ein hochkarätiges ­Meeting. Sie empfängt ihn ab 12.00 Uhr im Kanzleramt mit allen militärischen Ehren.

Enormes Medieninteresse, Auftritt bei Maischberger

Unter Druck. Für 13.15 Uhr ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant, das Medieninteresse ist enorm. Wohl auch deshalb, weil Merkel derzeit massiv unter Druck steht und Kurz als Gegner Merkels in der Flüchtlingsfrage gilt. Merkels Verhandlungen mit der SPD um eine Große Koalition (GroKo) stehen auf wackeligen Beinen. Haupt-Streitpunkt: die bisherige Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Sie nähert sich in Asylfragen immer mehr dem restriktiven Austro-Modell an. Die SPD ist strikt gegen eine Flüchtlingsobergrenze, will auch den Familiennachzug nicht limitieren.

Politik & Talk. Nach Merkel folgt ein Arbeitsgespräch mit Wolfgang Schäuble, Ex-CDU-Finanzminister und nun deutscher Bundestagspräsident. Dann stellt sich der Kanzler den Fragen von TV-Talkerin Sandra Maischberger (s. unten). Im Studio auch Cem Özdemir, Grünen-Chef und Kurz-Kritiker. Am Abend diskutiert Kurz mit Chefredakteuren und Prominenten (s. Kasten). Donnerstag trifft er Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. K. Wendl

Essen mit Medien-Stars und Austro-Prominenten

Auch die Diskussionsrunde beim Abendessen im Springer-Haus sorgt für Spannung.

Das Dinner ist im Club des Springer-Hochhauses, eingeladen hat ­Mathias Döpfner, CEO des Springerverlages. Angesagt sind: CDU-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, Staatssekretär und Merkel-Vertrauter Jens Spahn, Wolfgang Ischinger, Chef der Sicherheitskonferenz München. Dicht gedrängt die Riege der Chefredakteure: Tanit Koch, Bild-Chefin, Christian Krug, Stern-Boss, Robert Schneider, Focus-Chefredakteur, Jörg Quoos, Funke-Zentralredaktion, Kai Diekmann, ­legendärer Ex-Bild-Chef.

Glamour. Auch Austro-Prominenz ist in Deutschland mit dabei: Schauspielerin Sonja Kirchberger sowie Fußball-Erfolgstrainer Ralph Hasenhüttl vom Bundesliga-Durchstarter RB Leipzig. Zugesagt haben auch Hannes Ametsreiter, Ex-Telekom-Chef und nun Vodafone-Boss in Deutschland, Hans Guido Riegel, ­Eigentümer von Haribo.

Kurz bei Maischberger: "Wunderknabe oder ein Scharfmacher"

Kanzler Kurz stellt sich auch den Fragen von TV-Talkerin Sandra Maischberger: „Für welche Politik steht der Shooting-Star“, fragt sie. Ausgestrahlt wird der Talk heute, 23.00 Uhr, ARD.