Leitner fordert Rücktritt Neugebauers

ÖSTERREICH:

Leitner fordert Rücktritt Neugebauers

Der niederösterreichische SPÖ-Chef und stellvertretende Bundesparteivorsitzende Josef Leitner fordert im Interview mit ÖSTERREICH den Rücktritt von GÖD-Chef Fritz Neugebauer: "Ich bin dafür, dass GÖD-Vorsitzender Fritz Neugebauer die Politik verlässt. Neugebauer ist das Mastermind der VP-Blockade im Bildungsbereich - und das seit Jahrzehnten."

Und auch die ÖVP als Gesamtes attackiert Leitner. Er tritt dafür ein, dass auch die SPÖ ihren Ton in der Koalition verschärft: "Die ÖVP agiert absolut doppelbödig. Finanzminister Pröll gibt Claudia Schmied um 200 Millionen zu wenig Geld - und auf der anderen Seite läuft der Herr Neugebauer gegen den Sparkurs Sturm. Das werden wir natürlich so darstellen." Leitners Forderung an Adresse der ÖVP: "Wenn es nicht mehr Geld gibt, dann hat auch die ÖVP diesen Kurs und strukturelle Maßnahmen im Bildungsbereich mitzutragen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten