22. August 2018 15:35
Pilt als "Giftpilz"
Liste Pilz: Antisemitismus-Vorwürfe gegen Grüne
Ein Sujet der Grünen, das dem Angriff auf Peter Pilz diente, sorgt nun für Wirbel.
Liste Pilz: Antisemitismus-Vorwürfe gegen Grüne
© oe24

Die Wiener Grünen konzentrieren sich derzeit auf die Suche nach einem geeigneten Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl 2020. Im Rahmen dieser Aktion veröffentlichten sie unter anderem auch ein Video, das eine Attacke auf Ex-Grünen Peter Pilz enthielt. Der Listengründer wurde darin als giftiger Fliegenpilz dargestellt.

Dieser – mittlerweile wieder gelöschte – Clip sorgt nun aber bei Pilz-Klubobmann Bruno Rossmann für Unmut. Er erhebt schwere Vorwürfe gegen die Grünen. Die in dem Video verwendete Darstellung sie ein bekanntes antisemitisches Sujet, so Rossmann in einer Aussendung. „In den älteren vergleichbaren Darstellungen, etwa des Stürmer-Autors Ernst Hiemer oder in Veröffentlichungen ukrainischer Rechtsextremisten, dient dieses Sujet der Verächtlichmachung von jüdischen MitbürgerInnen“, wettert der Klubobmann.

Rossmann forderte die Grünen auf, zu erklären, warum das Motiv verwendet worden sei. Er verlangte auch eine Entschuldigung.