Video zum Thema Fellner! Live mit Heinz Faßmann
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fellner! Live

Minister Faßmann verschiebt Uni-Gebühren

Heinz Faßmann zu Uni-Gebühren, Deutschunterricht und Kindergarten.

oe24.TV: Sie kommen von der Uni, sind Professor. Was wird sich in dem Bereich tun?

Heinz Faßmann: Wir haben eine weitgehend ausverhandelte neue Form der Universitätsfinanzierung. Die müssen wir ins Parlament bringen. Wenn das gelingt, gibt es eine sensationell neue Form, wie die Univer­sitäten Geld bekommen, nämlich durch Honorierung der Leistung.

oe24.TV: Die Uni-Gebühren sind noch nicht beschlossene Sache?

Faßmann: Nein. Die Situation wird sich verbessern und wir werden sehen, was wir mit den Studiengebühren machen. Wir müssen auch mit dem Koalitionspartner einen gemeinsamen Konsens finden.

oe24.TV: Es könnte sein, dass keine Studiengebühren kommen?

Faßmann: Wenn alles fantastisch läuft, die Unis sich verbessern und die Studenten gute Bedingungen finden, dann bin ich heilfroh.

oe24.TV: Ihr Leuchtturmprojekt ist Deutsch vor Schuleintritt. Soll ein zweites verpflichtendes Kindergartenjahr kommen?

Faßmann: Das wäre sehr günstig. Dazu brauchen wir klarerweise die Länder.

oe24.TV: Und wer dann noch nicht Deutsch kann, soll in der Schule in eine eigene Deutschklasse gehen?

Faßmann: Die Deutschklassen sind im Wesentlichen für die Quereinsteiger gedacht, die erst mit 7 oder 8 Jahren nach Österreich kommen. Die bekommen zwei oder drei Stunden pro Tag einen intensiven Deutschkurs, kombiniert mit dem Schulunterricht, nicht vor Schuleintritt.     

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten