Nach SPÖ-Attacken: ÖVP empört über Kern-Wahlkampf

"Skrupelloser Negativ-Wahlkampf"

Nach SPÖ-Attacken: ÖVP empört über Kern-Wahlkampf

Die ÖVP hat am Mittwoch scharfe Kritik am Wahlkampf-Stil der SPÖ geübt. Generalsekretärin Elisabeth Köstinger zeigte sich gegenüber der APA vom jüngsten SPÖ-Video, das die Steuerentlastungspläne von ÖVP-Chef Sebastian Kurz kritisch thematisiert, schwer enttäuscht, wörtlich sprach sie von einem "skrupellosen Negativ-Wahlkampf".

"Die Volkspartei ist enttäuscht über den skrupellosen Negativ-Wahlkampf der SPÖ mit dem neusten Video und anderen Methoden", erklärte die ÖVP-Generalsekretärin gegenüber der APA. "Politische Mitbewerber schlecht zu machen anstatt mit eigenen Ideen zu punkten, ist alter politischer Stil, den die Volkspartei sehr bedauert und deutlich ablehnt. Die Menschen haben solche Strategien satt und lehnen es ab, wenn Parteien so agieren."

Für ihre Partei schloss Köstinger derartige Kniffe aus: "Die Volkspartei mit Sebastian Kurz und mir steht für konstruktive Politik. Wir werden keine negativen Strategien anwenden, Angriffe nicht mit Gegenangriffen beantworten und niemanden anpatzen."

In ihrem zweiminütigen Clip, der im Stil US-amerikanischer Negative Campaigning-Wahlkampfspots gehalten ist, warnt die SPÖ unter anderem davor, dass Kranke, Pensionisten, Arbeitslose und Schüler von den Steuerentlastungsplänen des ÖVP-Obmanns betroffen wären, während Millionäre, Superreiche und Konzerne ungeschoren blieben. Im SPÖ-Kampagnenteam spricht man von "vergleichender Werbung". Kurz' Steuerplänen werden nämlich Maßnahmen aus dem Plan A von SPÖ-Chef Christian Kern gegenübergestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten