350.000 Zuseher  am

Neuer Rekord für oe24.TV:

350.000 Zuseher am "Neuwahl-Tag"

Einen Sensationserfolg feierte oe24.TV mit seiner Nonstop-Übertragung der Regierungskrise am Samstag: Insgesamt hatte oe24.TV an diesem Tag eine Nettoreichweite von 350.000 Sehern - das ist neuer Senderrekord.

Vor allem rund um den Strache-Rücktritt hatte Österreichs neuer News-Sender eindrucksvolle Seherzahlen: Vormittags stieg der Marktanteil bis auf 6,7 % (Spitzenwert zwischen 10.00 und 10.15 Uhr), die Viertelstunden-Reichweiten lagen bei bis zu 77.000 Personen Nettoreichweite (11.45 – 12.00 Uhr) bzw. 69.000 Personen Durchschnittsreichweite (12.00 – 12.15 Uhr).

Insgesamt erreichte oe24.TV am Samstag einen Marktanteil von 2 %.

Sensationell: Bei den - traditionell an Politik weniger interessierten - unter 50-jährigen Zusehern war der oe24-Marktanteil mit 2,9 % sogar noch deutlich besser.

Insgesamt hatte oe24.TV von Freitag bis Sonntag eine kumulierte Nettoreichweite von 510.000 Zusehern (weitester Seherkreis). Mit diesen historischen Bestwerten gipfelt das starke Wachstum von oe24.TV: In den vergangenen 30 Tagen waren es sogar 1,084 Millionen Zuseher.

Sensationell waren aber vor allem auch die digitalen Streaming-Abrufe von oe24.TV: Bei den Nettoviews erreichte oe24.TV am Samstag 529.098 Nettoviews – der bisher beste Wert in der Sendergeschichte. Bei den Bruttoviews knackte oe24.TV mit 1.364.195 Abrufen sogar die 1-Millonen-Grenze an nur einem Tag! 973.631 Bruttoviews verzeichnete alleine der Livestream von oe24.TV.

Quelle: AGTT/GfK Teletest, Evogenius Reporting, Personen 12+ bzw. bei Marktanteil 12-49 Jahre, vorläufig gewichtete Daten; kumulierte Reichweite: weitester Seherkreis (zumindest eine Sendung kurz gesehen).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten