Affären lassen FPÖ zurückfallen

ÖSTERREICH-Umfrage

Affären lassen FPÖ zurückfallen

Die FPÖ bekommt die Affären Scheuch und Königshofer deutlich  zu spüren.

Die Affären Königshofer und Scheuch haben der FPÖ zugesetzt. Das zeigt die neue ÖSTERREICH-Umfrage. Lag die Strache-Partei noch vor drei Wochen bei der Sonntagsfrage mit der SPÖ gleichauf bei 27 Prozent auf Platz eins, ist sie nun auf 25 Prozent zurückgefallen. Wäre am Sonntag Nationalratswahl, hätte sie damit drei Prozentpunkte weniger als die SPÖ und nur mehr ein Prozent Vorsprung auf die ÖVP, die sich wieder Platz zwei annähert.

Die Grünen liegen unverändert bei 15 Prozent, das BZÖ kann offensichtlich von der FPÖ-Schwäche profitieren und legt um einen Prozentpunkt auf fünf Prozent zu.

© TZ ÖSTERREICH


(c) TZ ÖSTERREICH

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten