Identitäre

Identitäre

Identitäre

1 / 3

Rechtspopulisten besetzen EU-Agentur

„Wir haben die EU-Agentur für Grundrechte besetzt um ein Zeichen gegen Asylwahn und Masseneinwanderung zu setzen“, heißt es jetzt aus einer Pressemitteilung der „Identitäten“.

Es ist ruhig geworden um die „freie, patriotische Kraft, die sich aktiv und erfolgreich für Heimat, Freiheit und Tradition“ einsetzt (Wortlaut iboesterreich.at). Vor allem seit dem Eklat durch die Besetzung der Votiv-Kirche war es lange ruhig um die Identitären in Österreich geworden.

Video zum Thema Identitäre besetzen EU-Agentur in Wien

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Besetzung der EU-Agentur
Unter dem Moto #occupEU besetzten am Sonntag 10 Aktivisten der rechtspopulistischen Bewegung die EU-Agentur. Mit der Besetzung will die Gruppierung gegen die EU und ihre Asylpolitik protestieren.

Der Chef der Agenur - Morten Kjaerum - sei laut den Identitären „einer der führenden Brüsseler Propagandisten für Masseneinwanderung nach Österreich und Europa.“ Weiter heißt es: „Menschen wie Kjaerum und Institutionen wie die Agentur für Grundrechte sind ein Symbol für die Lobby des Großen Austauschs in Europa“.

Nächste Aktion in Wien geplant
Nach ca. 20 Minuten Besetzung setzte die Polizei dem Protest ein Ende. Am 06.06. soll es in Wien zu einer erneuten Kundgebung kommen. Ausgehend vom Columbumsplatz, möchte man „ in ganz Österreich und Europa ein großes Signal des Protests gegen diese menschenfeindliche Politik setzen.“, so die Aktivisten der Identitären Bewegung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten