Rettungseinsatz bei Hofer: Minister kollabiert

Wirbel in Wien-Josefstadt

Rettungseinsatz bei Hofer: Minister kollabiert

Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) hat in der aktuellen Hitzewelle einen Kreislaufkollaps erlitten. Weil der Minister offensichtlich nicht mehr selbst Hilfe holen konnte, musste die Feuerwehr seine Wohnungstüre aufbrechen. Mittlerweile geht es Hofer schon wieder besser: "Ich bin bestimmt bald wieder gesund", ließ Hofer in einem Posting auf Facebook wissen.

Handy auf Gehsteig gefallen

Passanten hatten laut oe24-Informationen Dienstagabend die Polizei gerufen, weil in Wien-Josefstadt ein Smartphone aus einem Altbau-Fenster auf den Gehsteig fiel. Weil den Polizisten niemand öffnete, holten sie die Feuerwehr zu Hilfe, um die Tür zu aufzuknacken. Hofer soll desorientiert und kaum ansprechbar gewesen sein und wurde sofort vor Ort von der Rettung versorgt.

Hofer erlitt einen Kreislaufkollaps

Am Mittwoch fehlte er aufgrund einer "kurzfristigen Erkrankung" schließlich beim Regierungsausflug in Linz, an dem auch der bayerische Ministerpräsident Markus Söder teilnahm. Sein Sprecher bestätigt gegenüber oe24: Hofer habe einen Kreislauf-Kollaps erlitten und niedrigen Blutdruck gehabt. "Dadurch ist ihm das Handy aus der Hand gefallen, als er Dienstagabend telefonierend am Fenster stand", so ein Sprecher des Ministers.

Minister erholt sich jetzt zu Hause im Burgenland

Der Minister werde die nächsten Tage zu Hause im Burgenland verbringen und sich dort auskurieren. Auf Anraten der Ärzte habe er seine restlichen Termine diese Woche abgesagt. "Er ist am Weg der Besserung", heißt es von seinem Sprecher gegenüber oe24. Am Montag will Hofer dann wieder Termine wahrnehmen.

Dank an Einsatzkräfte

Weiters dankte Hofer den Einsatzkräften, "die mir in dieser Situation geholfen haben". Der Minister hatte nach Angaben seines Büros am Dienstag einen Kreislaufkollaps erlitten, als er am offenen Fenster seiner Wohnung telefonierte. Die Rettungskette sei rasch in Gang gesetzt worden, ein Krankenhausaufenthalt nicht notwendig gewesen.

"Bestimmt bald wieder gesund"

Auf Facebook teilte der Minister Donnerstagfrüh selbst den oe24-Bericht über seinen Kollaps und bedankte sich "herzlich" für die Genesungswünsche. "Ich bin bestimmt bald wieder gesund", versicherte Hofer seinen Facebook-Fans.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten