Stefan Pöttler nicht mehr Kanzler-Sprecher

Köpferollen

Stefan Pöttler nicht mehr Kanzler-Sprecher

Pöttler hatte die Funktion des Kanzlersprechers mit 22. Jänner 2007 - knapp zwei Wochen nach der Angelobung von Alfred Gusenbauer als Bundeskanzler - übernommen.

Angesprochen auf die Trennung von Gusenbauer und die "persönlichen Gründe" wollte Pöttler keine Details nennen. Jedenfalls werde sein Nachfolger nächste Woche präsentiert werden.

Im Lauf der Umbildung der SPÖ-Regierungsmannschaft ist der SPÖ-Zentrale ja bereits Bundesgeschäftsführer Josef Kalina abhanden gekommen. Er wird von Doris Bures ersetzt, die vom Frauenministerium in die SPÖ-Zentrale zurückwanderte.

Pöttler war vor seiner Funktion als Kanzler-Sprecher Geschäftsführer im Echo-Medienhaus. Davor hatte er zehn Jahre lang als Sprecher des Parlamentsklubs der Sozialdemokraten fungiert und galt als enger Vertrauter des damaligen Klubobmanns Peter Kostelka.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten