Auftakt zur EU-Wahl - Attacke auf Rendi

Strache greift bei FP-Fest an

Auftakt zur EU-Wahl - Attacke auf Rendi

Strache wird heute beim blauen Neujahrsauftakt vor allem die SPÖ attackieren. 

Nach der Salzburg-Arena und der Pyramide Vösendorf (NÖ) ist heute die Messe Wien dran: Mehrere Tausend FPÖ-Anhänger treffen sich zum Neujahrsfest. Klubchef Johann Gudenus begrüßt die Gäste, dann sind FPÖ-General Harald Vilimsky und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache dran. Straches Rede ist traditionell Start ins blaue Politjahr. ÖSTERREICH liegen die besten Sager der Rede bereits vor.

  • Gewalt an Frauen. „Mangelnder Respekt im Umgang mit Frauen und Gewalt an Frauen haben keinen Platz! Jeder, der sich nicht an unsere Spielregeln hält, darf und muss Österreich verlassen!“
  • Zur EU. „Die Brexit-Misere sollte uns allen eine Lehre sein. Die Achse Merkel–Macron hat auch erheblichen Schaden genommen.“
  • Zur SPÖ. „Die neue SPÖ-Vor­sitzende Rendi-Wagner ist untergetaucht. Man könnte fast glauben, dass sie auf der Flucht vor ihren Genossinnen und Genossen ist.“ (gü)

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten