Twitter-
Maulkorb für alle 
ORF-Stars

Wrabetz greift durch

Twitter-
Maulkorb für alle 
ORF-Stars

Vor der Nationalratswahl am 15. Oktober zieht der ORF-Chef die Notbremse. „Innenpolitische“ Postings auf Social Media (Facebook und Twitter) werden für ORF-Mitarbeiter verboten, eine entsprechende Mitteilung werde nächste Woche hinausgehen. Verboten werden laut Wrabetz „Aktivitäten, die als Unterstützung oder Ablehnung einer Partei gedeutet werden könnten“.

Wen trifft das? Mit 364.000 Followern ist ZiB 2-Star Armin Wolf prominentester ORF-„Twitterant“. Wolf wollte auf ÖSTERREICH-Anfrage nichts dazu sagen, er kenne die Mitteilung noch nicht. ORF-Radioreporter Stefan Kappacher, dessen Blog „gehoert gebloggt“ sogar den Rennerpreis erhielt, will jedenfalls weitermachen. Es sei ein privater Blog, er habe sich stets an die Regel gehalten und bevorzuge keine Partei, so Kappacher.(gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten