Umfrage: 72% wollen Nulldefizit

Löger-Budget auf Prüfstand

Umfrage: 72% wollen Nulldefizit

Am vergangenen Mittwoch hat Finanzminister Hartwig Löger seine erste Budgetrede gehalten. Für das kommende Jahr kündigte der ÖVP-Politiker ein Null­defizit, ja sogar einen Budgetüberschuss von 541 Millionen Euro an. ÖSTERREICH hat Lögers Budget auf den Umfrage-Prüfstand gestellt (Research Affairs, 1.008 Interviews vom 14. bis 21. 3., max. Schwankungsbreite 3,1 %).

Wie wichtig ist das Nulldefizit?

180325_Nulldefizit.jpg

Ergebnis: Die Österreicher sind mit Lögers Ansagen durchaus zufrieden:

■ Nulldefizit: Gleich 72 % (25 plus 47) finden das geplante Nulldefizit „wichtig“.

■ Sparen: Weniger Geld ausgeben würden die Österreicher bei Verwaltung und Integration von Zuwanderern – genau das plant Löger.

■ Ausgeben: Nicht gespart werden dürfe bei Gesundheit, Bildung und der Polizei – gerade bei der Sicherheit wird die Regierung künftig mehr Geld ausgeben …

Löger bei Fellner! LIVE: "2020 kommt die 3,5 Mrd-Steuersenkung"

oe24.TV: Sie wollen das Nulldefizit 2019 nicht nur schaffen, sondern mit 500 Millionen Plus noch toppen.

Hartwig Löger: 2019 schaffen wir zum ersten Mal seit 65 Jahren einen Überschuss. Wir werden das konsequent die nächsten Jahre weiterführen.

oe24.TV: Das berühmte Nulldefizit hält über Jahre?

Löger: Mehr als das, es ist ein echter Überschuss.

oe24.TV: Jetzt müssen aber einige gerupft werden, damit sich dieses Nulldefizit ausgeht. Flüchtlinge etwa.

Löger: Die Zahl der Flüchtlinge geht ja auch zurück – so gesehen ist das kein Rupfen. Der Aufwand sinkt dann automatisch.

oe24.TV: Dann rupfen Sie auch die Arbeitslosen: Mehrere AMS-Programme sind weg.

Löger: Wir erkennen, dass auch die Arbeitslosenzahlen durch die gute Konjunktur und Nachfrage am Arbeitsmarkt zurückgehen. Die Aktion 20.000 ist von diesem Gesichtspunkt aus eine falsche Entscheidung.

oe24.TV: Erlauben die 500 Mio. Überschuss, dass wir mit der Steuerreform beginnen?

Löger: Wir haben bereits eine große Strukturreform vorbereitet – sie soll 2020 wirken. Dafür sind bereits 3,5 Milliarden Euro eingeplant.

oe24.TV: Jetzt hat die Durchschnittsfamilie bis zu 3.000 € beim Familienbonus profitiert, werden das dann zwischen 3.000 und 6.000 € sein?

Löger: Das wird darauf ankommen, wie wir die Tarife gestalten – aber so in etwa. Wir wollen aber auch die Körperschaftssteuer für Unternehmen reduzieren.

ÖVP hängt FPÖ ab - Mehrheit sieht Regierungsstart positiv

Die ÖVP ist nach 100 Tagen die große Siegerin: Die Kurz-Partei käme derzeit auf 32 %, die SPÖ auf 28 – die FPÖ nur auf 22 (–2 % im Vergleich zur Vorwoche). Insgesamt 53 % halten den Start der Koalition für geglückt.

Sonntagsfrage
180323_Sonntagsfrage.jpg
"Wen wählen Sie bei Nationalratswahl?"

Wurde Erwartung an Türkis-Blau ...

180325_ErwartungRegierung.jpg
Für 5% wurde Erwartung übertroffen - für 48% erfüllt.

Kanzlerfrage
180325_Kanzlerfrage3.jpg
"Wen würden Sie direkt zum Kanzler wählen?"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten