In Kanzlerfrage bei 42 %

Umfrage: Kurz mit neuem Kanzler-Bestwert

Kanzler profitiert von seiner klaren Haltung gegenüber den Identitären.

Wien. Die aktuelle ÖSTERREICH-Umfrage von Research Affairs (1.001 Befragte, 28. 3.–3. 4.) bringt Kanzler Sebastian Kurz einen neuen Bestwert. Mit 41 % liegt er in der Kanzlerfrage so gut wie noch nie in seiner Amtszeit. Dem Kanzler nützt die Diskussion um die Identitären – er legt gegenüber der letzten Umfrage um 1 % zu. Zum Vergleich: SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner liegt in der Kanzlerfrage bei 26 %, Heinz-Christian Strache bei 20 % (–1 %).

In der Sonntagsfrage bleibt die ÖVP mit 34 % weiter klar auf Platz 1. Die FPÖ verliert aufgrund der Debatte um die Identitären gleich 2 % und fällt hinter die SPÖ auf Platz 3 zurück.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten