Umfrage: Kurz vorne, nur Pilz legt zu

Sonntagsfrage

Umfrage: Kurz vorne, nur Pilz legt zu

Überraschung in der Research-Affairs-Umfrage für ÖSTERREICH (21. bis 23. August, 600 Online-Interviews, Schwankungsbreite plus/minus 4,4 %): Alle Parteien verlieren oder bleiben gleich, als einzige kann die Liste Pilz zulegen. Die neue Partei liegt mit 6 % nun vor den Neos und nur knapp hinter den Grünen. Sie hält sich von Anbeginn ab stabil über der Einzugshürde von 4 %.

170827_Sonntagsfrage8.jpg

Pilz klar über der 4-%-Hürde für Einzug ins Parlament

Ganz vorne ist weiterhin alles klar: Die ÖVP verliert zwar leicht, liegt aber ungefährdet 10 Prozentpunkte vor der FPÖ. Spannend wird das Rennen um Platz zwei. Die FPÖ von Heinz-Christian Strache hält bei 23 %, verliert aber leicht. Die SPÖ unter Kanzler Christian Kern hat hingegen weder gewonnen noch verloren und liegt nur einen Punkt hinter der FPÖ.

Kanzlerfrage: Kurz vor Kern, Strache auf Platz 3

Eine klare Sache ist die Kanzlerfrage: Bei einer Direktwahl bekäme Kurz 36 %, Kern 29 % und Strache nur 19 %. Kerns Werte liegen also deutlich über jenen der SPÖ, während Strache klar unter den FPÖ-Werten liegt.

170827_Kanzlerfrage.jpg

Im OGM-Vertrauensindex, der am Freitag erschien, führt Kurz mit 25 Punkten ebenfalls klar (Saldo aus „Habe Vertrauen“ und „Habe kein Vertrauen“). Der beste SPÖ-Politiker ist Hans Peter Doskozil (21). Kern kommt nur auf 13 Punkte. Pilz liegt vor Lunacek.

170826_Vertrauensindex.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten