Sobotka: 'Habe keine Weisung erteilt'

Wörthersee-Drama

Sobotka: 'Habe keine Weisung erteilt'

Laut „Profil“ soll Innenminister Wolfgang Sobotka nach dem aufsehenerregenden Bootsunfall am Wörthersee – ein 44-Jähriger geriet in die Schiffsschraube eines Motorbootes, das von einem Medienmanager gelenkt wurde (es gilt die Unschuldsvermutung) – interveniert und eine Weisung erteilt haben. Laut „Profil“ sei der Bootslenker ein Bekannter des Ministers. Im Gespräch mit ÖSTERREICH bezeichnet Sobotka die Vorwürfe als „grotesk“: „Die Polizei ermittelt unabhängig, Punkt. Ich habe da noch nie eine Weisung erteilt und werde das auch nie tun“, so der Minister. Die Kärntner Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß bestätigt: „Es ist weder vom Minister noch aus seinem Büro eine Weisung erteilt worden.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten