Impfung
Video nur mit oe24plus Abo verfügbar.

Letzter Ausweg: Cash für Impfung?

Bis zu 40 % weniger Impfwillige

Trotz Gefahr der vierten Welle: Immer weniger lassen sich gegen Corona schützen.

Wien. Österreich in der Impfkrise. Es wird immer schwieriger, Menschen zu finden, die bereit sind, sich gegen Covid-19 zu schützen.


Am Montag (19. Juli) wurden 30.863 Impfdosen verabreicht. So niedrig war die Zahl an einem Montag seit Ende Mai nicht mehr. Am Dienstag waren es um 40 % weniger Impfungen als in der Woche davor. In der gesamten Vorwoche (12. bis 18. Juli) ließen sich 410.346 Österreicher impfen. Im Vergleich zur Woche davor (487.623 Impfungen) bedeutet das eine Reduktion um 16 %.

Lesen Sie hier die ganze Story mit einem oe24-plus Abo. Gleich anmelden!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten