Hofburg-Wahl

Frauen und Junge für VdB

Sieger holt sich auch die Mehrheit der ÖVP-Wähler.

Dieser Sieg ist nicht nur jung und weiblich – auch die Senioren hatten großen Anteil daran. Dies sind die drei Bevölkerungsgruppen, die laut der Exit Poll von Research Affairs – erstellt exklusiv für oe24.TV – Van der Bellen in die Hofburg katapultiert haben. Nur 33 % der Wähler unter 30 kreuzten den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer an, während sie gleich zu 67 % VdB wählten.

Die Pensionisten überzeugte der Professor zu 51 % – bei den Frauen votierten dieser Umfrage zufolge gleich 55 % für VdB.

Hofer hingegen hatte bei den 31- bis 50-Jährigen die Nase vorne, wenngleich auch nur sehr knapp.

So wählten die einzelnen Zielgruppen

© oe24
Frauen und Junge für VdB
× Frauen und Junge für VdB

SPÖ-, Grün- und Neos-Wähler waren auch ganz auf VdB eingestellt – bei den Roten waren es 92 %, die für den Professor votierten. Am interessantesten das Wahlverhalten der ÖVP-Klientel – auch die konnte sich VdB mehrheitlich holen: 57 % Schwarze wählten ihn – und nur 43 % Hofer. Der Aufruf der VP-Bürgermeister hat also voll gegriffen.

Die wichtigsten Wahlmotive

© oe24
Frauen und Junge für VdB
× Frauen und Junge für VdB

Lesen Sie auch



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten