Norbert Hofer

Aufregung

Massen-SMS sollte VdB-Wähler von der Urne fernhalten

Am Wahltag sorgte eine Kurzmitteilung für Aufregung.

Wie der „Standard“ berichtet, sollen zahlreiche Wähler am Sonntag eine Massen-SMS erhalten haben, in der offenbar für Norbert Hofer geworben wurde.  In den SMS wurde darauf hingewiesen, dass die Wahllokale so überfüllt seien, dass heute nur Hofer-Wähler hingehen sollen. Van-der-Bellen-Wähler sollen erst morgen hingehen, heißt es in der Kurznachricht.

Wie die APA berichtet, soll nach einer Anzeige nun der Verfassungsschutz ermitteln.

Auch am Samstag sorgte ein Massen-SMS für Wirbel. Der Text der SMS lautete dabei: "Liebe Freunde! Morgen können wir Geschichte schreiben! Wir sind ganz knapp davor! Bitte geht raus, redet mit den Leuten, überzeugt die Unentschlossenen! Euer HC"  Wer hinter den Nachrichten steckt, ist derzeit noch nicht bekannt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten