Beatrix Karl als Nummer 2 für EU-Wahl wackelt wieder

In seinem Team

Beatrix Karl als Nummer 2 für EU-Wahl wackelt wieder

PLUS: Kurz und Klug präsentieren nun 130 Soldaten für Kosovo UND Kanzler bei SPE-Treffen in Rom.

Kampf. Die steirische ÖVP will, dass Ex-VP-Justizministerin Beatrix Karl die Nummer zwei auf der schwarzen EU-Liste wird. Immerhin sitzt kein Steirer mehr in der Regierung.

ÖVP-Strategen zweifeln allerdings daran, ob sie tatsächlich die Ex-Justizministerin als Frontfrau hinter Othmar Karas platzieren sollen. Immerhin könnte dann parteiinterner Ärger drohen, sagt ein VP-Mann. Zudem ist Steiermarks VP-Chef, Hermann Schützenhöfer, bei der VP-Spitze nicht gerade gut angeschrieben.

Grünes Match. Auch bei den Grünen gibt es Ärger um die EU-Liste: Für Madeleine Petrovic wird ein Vorzugsstimmenwahlkampf gegen die formale Nummer zwei, Michel Reimon, geführt.

Kurz und Klug präsentieren nun 130 Soldaten für Kosovo

Arbeit. Am Dienstag soll der Ministerrat die neuen Auslandsmissionen paktieren. Bis zu neun Blauhelme sollen nach Zentralafrika, rund 130 Soldaten künftig die NATO-Mission im Kosovo unterstützen. Darauf haben sich hinter den Kulissen SPÖ-Verteidigungsminister Gerald Klug und VP-Außenminister Sebastian Kurz geeinigt.

Die Aufstockung der Auslandseinsätze ist nach dem übereilten Abzug der heimischen UN-Blauhelme vom Golan nötig geworden.

Kurz und Klug werden Dienstag das Pressefoyer bestreiten …

Kanzler bei SPE-Treffen in Rom

Treffen. Anfang März wird Kanzler Werner Faymann am Treffen der Europäischen Sozialdemokraten in Rom teilnehmen. Er wird dort auch eine kurze Rede halten und die Kandidatur vom bisherigen Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, als Kommissionspräsident unterstützen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten