Grüne wollen sich bei ihrer ­Klausur gegen NEOS rüsten

Politik-Insider

Grüne wollen sich bei ihrer ­Klausur gegen NEOS rüsten

PLUS: Spindelegger stellt sich den 11.000 Finanz-Mitarbeitern UND Karas holt Schüssels Stimme

Tief. Die grüne Welt ist seit dem Auftauchen der NEOS gehörig durcheinander. Ab Montag wollen sich die Grünen bei einer Klausur der Herausforderung stellen. Seit der Wahl ist Eva Glawischnigs Partei im Blues: Die Grünen hatten mit 15 % gerechnet, aber nur 12,4 % erreicht. Die Träume von einer Regierungsbeteiligung sind geplatzt.
Jetzt will sich die Oppositionspartei für die EU-Wahl fit machen: Teile der Grünen wollen einen kritischeren EU-Wahlkampf führen, um sich von den NEOS abgrenzen zu können.

In der Kritik stehen Geschäftsführer Stefan Wallner und Dieter Brosz. Ihnen wird vorgeworfen, dass sie die Parteispitze zu sehr von der Basis abschirmen. De facto geht es um einen Richtungsstreit: härtere Oppositionspolitik oder „feel-good policy“, wie im Wahlkampf …

Spindelegger stellt sich den 11.000 Finanz-Mitarbeitern
Start. Der neue Finanzminister Michael Spindelegger möchte offenbar ein Chef zum Anfassen sein – zumindest in der virtuellen Welt.

Für kommenden Donnerstag lädt er die Finanzmitarbeiter zum „Dienst.Leistung. Österreich – Arbeitsprogramm 2020“ in das Dachfoyer des Finanzministeriums in der Wiener Johannesgasse. Insgesamt gibt es österreichweit (samt Zollbeamten und Co.) immerhin 11.000 Mitarbeiter. Damit alle eine Chance haben, können sie ihre Fragen auch per E-Mail oder Videobotschaft an den Finanzminister schicken. Spindelegger selbst hat auch eine Videoeinladung produziert …

Karas holt Schüssels Stimme
Comeback. ÖVP-Spitzenkandidat Othmar Karas rüstet für die EU-Wahl im Mai. Jetzt holt er sich PR-Expertin Heidi Glück als „Beraterin für Auftritt und Strategie“. Glück war Sprecherin des seinerzeitigen ÖVP-Kanzlers Wolfgang Schüssel. Erster Kommentar der neuen Beraterin: „Ist sicher eine echte Challenge.“

Isabelle Daniel

Mailen Sie uns Ihre Meinung an: i.daniel@oe24.at

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten